Portrait Staatssekretär Dr. Klaus Klang

Staatssekretär Dr. Klaus Klang

  • geboren am 4. Juli 1956
    in Soltau

  • verheiratet, drei Kinder

  • evangelisch-lutherisch

          Beruflicher Werdegang:

  • 1975 Abitur

  • 1975/76 Wehrdienst, Oberst der Reserve

  • 1976 – 1981 Studium der Rechtswissenschaften, Christian-Albrechts-Universität Kiel

  • 1981 Erste juristische Staatsprüfung

  • 1983 Tätigkeit bei EU-Kommission in Brüssel

  • 1986 Promotion zum Dr. jur.

  • 1987 Zweite juristische Staatsprüfung

  • 1987 – 1991 Niedersächsicher Landesdienst

- Dezernent bei der Bezirksregierung Hannover

- persönlicher Referent des niedersächsischen Innenministers und stv. Ministerpräsidenten
  anschließend Referent für Kommunalrecht, Nds. Innenministerium

  • 1991 – 2002 Referatsleiter „Allgemeines Kommunalrecht, Dienstrecht, Kommunalwahlen“, stellvertretender Abteilungsleiter, Ministerium des Innern Sachsen-Anhalt

  • 2003 – 2011 Abteilungsleiter „Kommunalangelegenheiten, Wahlen“,  Ministerium des Innern Sachsen-Anhalt

  • 2006 – 2011 Landeswahlleiter Sachsen-Anhalt

  • 2011 – 2016 Staatssekretär im  Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt

  • seit 02. 05.2016 Staatssekretär im Ministerium der Finanzen Sachsen-Anhalt

         Gesellschaftliches Engagement:

  • seit 1984 Mitglied der CDU, verschiedene Funktionen auf Orts-, Kreis- und Landesebene

  • 1996 Gründungspräsident des Lions Club Magdeburg Kaiser Otto I.

  • 2001 – 2002 District-Governor von Sachsen-Anhalt und Thüringen bei Lions Clubs International

  • seit 2013 Lehrbeauftragter an der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • Publikationen zum Kommunal-, Wahl-, Verwaltungs-, Europa- und Völkerrecht